Vielfalt ist komplex | CSD Botschafter_in Maria

CSD Botschafter_in Maria | Foto: Stefan FiedlerGeschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung - was weißt Du darüber?

Einiges, aber auch noch nicht alles. Ich bin immer wieder überrascht, was ich noch nicht kenne und freue mich, wenn wir im Rahmen des CSDs die Gelegenheit bekommen mit anderen Menschen über diese Themen zu sprechen.

Ich finde es wichtig, schon in der Kita über Vielfalt zu reden, sie gemeinsam zu erleben und daran zu wachsen. Auch wenige Jahre später, Stichwort Schulaufklärung - hier gibt's Handlungsbedarf. Die Regenbogenthemen müssen unbedingt stärker an den Lebensort junger Menschen. Immerhin verbringen Jugendliche viel Lebenszeit in der Schule. In dieser Phase der Entwicklung geht's um Liebe, Freundschaft, Identität, Sex und um noch mehr. Aufklärung und Möglichkeiten zum sensiblen Austausch sind sehr wichtig. Daher bin ich im Schulteam von "Bildung unterm Regenbogen". Wir gehen an die Schulen und veranstalten beispielsweise Schulworkshops.

Ich wünsche mir, dass auch in der Ausbildung von Erzieher_innen mehr Wert auf Regenbogenthemen gelegt wird. Es kann doch nicht sein, dass in der gesamten Ausbildungszeit gerade mal einige Minuten dazu informiert wird.

Vielfalt ist komplex und als solche sollten wir auch Vielfalt behandeln, ergründen und begreifen.