Storch Viktor

Storch ViktorIch bin entsetzt und nachdem ich die dicke Kröte geschluckt habe, kann ich nun auch wieder was sagen. Mein Name ist Storch Viktor und ich bin seit vielen Jahren das Maskottchen des AIDS-Hilfe Lausitz e.V.. Als schwuler Storch verbreite ich aktiv Präventionsbotschaften zu HIV/Aids und bereite den Leuten Freude. Aufgewachsen bin ich bei der AIDS-Hilfe und beim CSD in Cottbus. Ich habe schon viel in meinem langen Leben erlebt, aber das was jetzt passiert, schlägt mir wirklich den Vogel raus.
Die Entscheidung, dem Landesverband AndersARTiG e.V. die Förderung von 57.400 Euro nach 25 erfolgreichen Jahren zu entreißen und an einen lokal tätigen Potsdamer Verein zu geben, wird nicht nur dazu führen, dass die zukünftige Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule und Trans*Belange (LKS) nicht mehr bei AndersARTiG ist. Die Art und Weise, wie hier vorgegangen wird verspielt das Vertrauen Brandenburgs LSBTIQ*-Communities in eine transparente und beteiligungsorientierte Umsetzung des „Landesaktionsplanes Queeres Brandenburg“. Zahlreiche LSBTIQ*-Angebote werden ab 2020 von der Bildfläche verschwinden. Das kann doch nicht wahr sein.
Wir werden nicht schweigen.
Storch Viktor
Maskottchen AIDS-Hilfe Lausitz e.V.