Grußwort anlässlich des 10. CSD in Cottbus | Bürgermeisterin und Schirmfrau Marietta Tzschoppe

2018 CSDCB Marietta TzschoppeLiebe Cottbuserinnen und Cottbuser, liebe Freundinnen und Freunde, verehrte Gäste unserer Stadt,

bei 10 Jahren CSD in Cottbus kann man fast schon von einer Tradition sprechen. Der Tradition, sich für Menschenrechte einzusetzen, vielfältige Lebensweisen zu unterstützen und der Diskriminierung und der Gewalt gegen anders aussehende und anders fühlende Menschen entschieden entgegen zu treten. Auch in diesem Jahr folgen wir in unserer Stadt dieser Tradition, wenn vom 18. bis 30. Juni heterosexuelle, lesbische, schwule, bi-, trans-, intersexuelle oder queere Menschen (LSBTIQ) zur Aktionswoche „Akzeptanz an allen Ufern“ einladen.

Akzeptanz heißt nicht Toleranz. Der Unterschied erscheint zunächst marginal, schließt doch das eine als auch das andere eine Abwertung und Ausgrenzung aus. Mit dem menschlichen Bedürfnis nach sozialer Gemeinschaft ist für eine betroffene Person jedoch sehr wohl spürbar, ob sie in einer Gesellschaft lediglich geduldet oder tatsächlich aufgenommen und involviert ist. Toleranz ist ein wichtiger erster Schritt hin zu einer offenen Gesellschaft. Doch im Gegensatz zur bloßen Hinnahme beschreibt Akzeptanz die uneingeschränkte Annahme einer Person als Mensch und Individuum und damit die Anerkennung wie sie ist und lebt.

 

Ein Stück mehr Akzeptanz wurde im vergangenen Jahr auf politischer Ebene erreicht, als der deutsche Bundestag mehrheitlich die Ehe für alle beschloss. Seit Oktober 2017 dürfen homosexuelle Paare in Deutschland heiraten. Damit haben auch LSBTIQ Menschen die Legitimation erhalten, eine rechtskräftige Verbindung einzugehen. Bis Mai 2018 sind in Cottbus vier Paare diesen Bund eingegangen.

Sind in einer Ehe zehn Jahre geschafft, wird die so genannte Rosenhochzeit gefeiert. Die roten Blumen gelten als Symbol der Liebe und stehen für Schönheit, Respekt und Anerkennung. Doch keine Rosen ohne Dornen. Nicht nur zum zehnten CSD in Cottbus, sondern auch jenseits von Aktionstagen ist es Aufgabe eines jeden von uns, sich mit Respekt und unvoreingenommen zu begegnen. Auch Klischees müssen abgebaut werden, damit ein jeder erkennt: Wir sind alle gleich, wir haben die gleichen Bedürfnisse, wir wollen geachtet werden und Teil der Gemeinschaft sein.

Um aus Toleranz Akzeptanz zu machen, bleibt gesellschaftliches Engagement unverzichtbar. Erst wenn unterschiedliche sexuelle Orientierungen so selbstverständlich sind, dass sie ganz unbewusst im Selbst verankert sind, ist echte Gleichstellung erreicht.

Im zweiwöchigen Aktionszeitraum hat der Cottbuser CSD einiges zu bieten und wartet mit einem Filmabend, Ausstellungen, einem Fachforum, verschiedenen Workshops und vielen weiteren Veranstaltungen auf. Das zeigt einmal mehr: Cottbus ist bunt, Cottbus ist vielfältig.

Ich danke allen Organisatoren und ehrenamtlichen Helfern und freue mich auf das umfangreiche Programm.

Programmliste

#1 Dienstag 12.06. | 10:00-11:00 Uhr - Ausstellungseröffnung "Queergerecht?!"

Landesamt für Soziales und Versorgung (LASV) Robert-Havemann-Straße 4, 15236 Frankfurt (Oder)

Ausstellungseröffnung "Queergerecht?!"

Ausstellung "Queergerecht?!"

#2 Montag 18.06. | 11:00-12:00 Uhr - Eröffnung der CSD - Aktionswochen

BTU Cottbus-Senftenberg, Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

Eröffnung der CSD - Aktionswochen

Eröffnung der CSD - Aktionswochen

#3 Montag 18.06. | 13:00-14:00 Uhr - Ausstellungseröffnung "Queergerecht?!"

Landesamt für Soziales und Versorgung, Lipezker Straße 45, 03048 Cottbus

Regenbogenflaggenhissung und Ausstellungseröffnung "Queergerecht?!"

Regenbogenflaggenhissung

#4 Montag 18.06. | 18:00-20:00 Uhr - Bürger_innen - Sprechstunden

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

Bürger_innen - Sprechstunden - Fragen und Antworten rund um den CSD

Buerger innen Sprechstunden

#5 Dienstag 19.06. | 09:30-12:20 Uhr - Queerer Schulworkshop

Gutenberg Oberschule Forst, Bahnhofstraße 31, 03149 Forst (Lausitz)

Queerer Schulworkshop

queere Bildung

#6 Dienstag 19.06. | 19:00-21:00 - Queerer Filmabend "PARADA"

OBENKINO, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus

Queerer Filmabend "PARADA"
Filmabend OBENKINO

#7 Mittwoch 20.06. | 10:00-15:00 Uhr - 5. Fachforum

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

5. Fachforum gegen Homo- und Trans*-feindlichkeit

2018 06 20 CSD Banner fb 5.Fachforum gege HuTF 01 Quadrat
Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich:

hier klicken

#8 Mittwoch 20.06. | 17:00-20:00 Uhr - HIV & CSD - Treffpunkt

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

HIV & CSD - Treffpunkt des AIDS-Hilfe Lausitz e.V.
Treffpunkt AIDS-Hilfe Lausitz e.V.

#9 Donnerstag 21.06. | 08:00-15:15 Uhr - Queerer Schulworkshop

DEB - Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk, Parzellenstraße 10, 03046 Cottbus

Queerer Schulworkshop

queere Bildung

#10 Donnerstag 21.06. | 18:00-21:00 Uhr - Homosexualität & Religionen

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

Homosexualität & Religionen

2018 06 23 CSD Banner fb Homo u Religionen 01 Quadrat

#11 Freitag 22.06. | 08:00-10:00 Uhr - Queerer Schulworkshop

HEC Bildungsakademie GmbH, Hüttenstraße 1c, 01979 Lauchhammer

Queerer Schulworkshop

queere Bildung

#12 Freitrag 22.06. | 19:30-21:30 Uhr - Piano Bar

OBENKINO, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus

Piano Bar mit Lars Bergmann
queerer Pianoabend

#13 Samstag 23.06. | 12:00-18:00 Uhr - Drag Workshop

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

Drag Workshop

Drag Workshop 

Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich: zur Online-Anmeldung

#14 Sonntag 24.06. | 13:00-17:00 Uhr - Queerer Comic Workshop

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

Queerer Comic Workshop

queerer Comic Workshop
Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich: zur Online-Anmeldung

#15 Sonntag 24.06. | 15:00-18:00 Uhr - Malen unter'm Regenbogen

Familienhaus Cottbus, Café Käthe, Am Spreeufer 14, 03044 Cottbus

Malen unter'm Regenbogen

Malen unter'm Regenbogen

#16 Montag 25.06. | 07:40-13:35 Uhr - Queerer Schulworkshop

Oberschule Peitzer Land, Juri-Gagarin-Str. 6a, 03185 Peitz

Queerer Schulworkshop

queere Bildung

#17 Montag 25.06. | 17:30-19:30 Uhr - Queer & Kita

Kulturzentrum Bunte Welt, Thierbacher Str. 21, 03048 Cottbus

Queer & Kita

Queer & Kita

#18 Dienstag 26.06. | 18:00-20:00 Uhr - Bürger_innen-Sprechstunden

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

Bürger_innen - Sprechstunden - Fragen und Antworten rund um den CSD

Büger_innen-Sprechstunden

#19 Mittwoch 27.06. | 10:00-15:00 Uhr - 1. Junior-Fachforum +++ AUSGEBUCHT

Jugendkulturzentrum Glad-House, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus

1. Junior-Fachforum gegen Homo- und Trans*feindlichkeit

1. Junior-Fachforum gegen Homo- und Trans*feindlichkeit

Die Veranstaltung ist ausgebucht - keine Anmeldung mehr möglich.

#20 Mittwoch 27.06. | 17:30-19:00 Uhr - Gleichgeschl. und Trans* Lebensweisen

BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus, Großer Hörsaal, Konrad-Zuse-Straße 4, 03046 Cottbus

Gleichgeschlechtliche und Trans* Lebensweisen – Akzeptanz und Diskriminierung
Akzeptanz und Diskriminierung

#21 Mittwoch 27.06. | 19:30-21:30 Uhr - Bürger_innen-Sprechstunden

Kulturzentrum "Bunte Welt", Thierbacher Straße 21, 03048 Cottbus

Bürger_innen - Sprechstunden - Fragen und Antworten rund um den CSD

Bürger_innen-Sprechstunden 

#22 Donnerstag 28.06. | 08:00-15:15 Uhr - Queerer Schulworkshop

DEB - Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk, Parzellenstraße 10, 03046 Cottbus

Queerer Schulworkshop

queere Bildung

#23 Donnerstag 28.06. | 21:00-23:15 Uhr - BTU Queer Stammtisch - Quizabend

Café Zelig, Friedrich-Ebert-Straße 21, 03044 Cottbus

BTU Queer Stammtisch - Quizabend

BTU Queer Stammtisch

#24 Samstag 30.06. | 15:00-18:00 Uhr - CSD Demo

Stadthallenvorplatz, Berliner Platz 6, 03046 Cottbus

CSD Demo

CSD Demo CSD Demo

#25 Samstag 30.06. | 18:00-22:00 Uhr - CSD Straßenfest

Glad-House, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus

CSD Straßenfest

CSD Strassenfest

#26 Samstag 30.06. | 22:00-05:00 Uhr - CSD Rainbowparty

Glad-House, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus

CSD Rainbowparty

CSD Rainbowparty

deenpl

Kontakt & Helfen

Vorstand

Michael Ziltz
Vorsitzender
michael.ziltz@csd-cottbus.info


Katrin Kaiser
Stellvertreterin
katrin.kaiser@csd-cottbus.info


Christian Müller
Presse & Projektkoordination
0151.58126236
presse@csd-cottbus.info


Vereinskonto

CSD Cottbus e.V.
Bank: Sparkasse Spree-Neiße
IBAN: DE81 1805 0000 0190 0468 05
BIC: WELADED1CBN
Der CSD Cottbus e.V. ist durch das Finanzamt Cottbus als gemeinnützig anerkannt. Der Verein ist zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt.