28. Juni 1969 - ein erster Aufstand im Stadtviertel Greenwich Village | New York

New York. Acht Polizeibeamte stürmten das Stonewall Inn, eine Bar mit homosexuellem Zielpublikum. Rund 200 Menschen waren an diesem Abend im Lokal. Die Polizei verhaftete Homosexuelle; wer nicht festgenommen wurde, blieb diesmal draußen stehen und rannte nicht davon.

 

Eine Lesbe kämpfte gegen die Festnahme. Ein Polizist hievte sie in den hinteren Teil des Wagens. Inzwischen hatten sich 600 Menschen versammelt. Sie zwangen die Polzei, sich im Stonewall Inn zu verbarrikadieren. Mülleimer, Flaschen, Steine und Zigel wurden auf das Gebäude geschleudert. Gegen 4:00 Uhr morgens waren die Straßen geräumt worden. Viele Menschen mussten ins Krankhenhaus. Die Nachricht des Aufstandes verbreitete sich in ganz Greenwich Village. Tausende Menschen versammelten sich erneut vor dem Stonewall. Bis 4:00 Uhr gingen erneut die Straßenkämpfe. Kurz darauf versammelten sich 1.000 Demonstranten. Es kam zu einer Straßenschlacht mit vielen Verletzten Demonstranten und Polizisten. Bis zum 3. Juli dauerten die Kämpfe an.

Am 27. Juli organisierten Menschen den ersten "Gay March" vom Washington Square bis zum Stonewall Inn. Ein Jahr später fanden die ersten Gay-Pride Umzüge in New York statt.

Nach Europa kam der Gay Pride March 1970. In Deutschland kam es 1972 erstmals zu einer queeren Demonstration. In Bremen, Berlin, Köln und Stuttgart wurde der erste Christopher Street Day unter dem Motto "Gay Pride" begangen.

Quelle: The Stonewall Inn,Wikipedia Gay Pride

Wir entwickeln...

2017 Button entwickeln web

Die Entwicklung von Konzepten für Kampagnen, Workshops und Aktionen nehmen wir selbst in die Hand.

Wir dokumentieren...

2017 Button dokumentieren web

Unsere Aktionen, Erfolge und unsere Herausforderungen dokumentieren wir. Prozesse werden visualisiert und damit leichter verständlich.

Wir engagieren uns für HIV-positive Menschen

2017 Button AIDS Hilfe web

Wir engagieren uns für mehr Akzeptanz von HIV-positiven Menschen.

Wir begleiten...

2017 Button Begleitung web

Wir begleiten Opfer von Homo- und Trans*phobie in schwierigen Lebenslagen.

Wir fordern...

2017 Button Demo web

Wir gehen gemeinsam auf die Straße und nutzen unser Demonstrationsrecht. Wir machen so zum Beispiel auf Probleme aufmerksam.

Wir gedenken...

2017 Button Erinnern web

Wir gedenken der Opfer von LSBTIQ*- Gewalt- und Hassverbrechen, die gestorben sind.

Wir informieren...

2017 Button informieren web

Die Allgemeinbevölkerung informieren wir über LSBTIQ-Lebensweisen.

Wir netzwerken...

2017 Button Zusammenarbeit web

Wir pflegen den Kontakt zu unseren Partner_innen und arbeiten vertrauensvoll im Netzwerk zusammen.

Wir schützen...

2017 Button Schutzraum web

Wir stärken und schützen uns gegenseitig. Wir bieten Entwicklungs- und Schutzräume für LSBTIQ*-Menschen an.

Wir bilden...

2017 Button Workshop web

Wir bilden aus und klären auf. In Workshops, Foren oder bei Projekttagen gehen wir auf Interessierte zu.

Wir beraten...

2017 Button beraten web

Wir beraten, zum Beispiel beim Coming Out. Wir vermitteln Hilfeangebote.

deenpl
joomla vector social icons

Termine

26 Sep 2018
17:00 - 19:00
Trans*-Stammtisch
Regenbogenkombinat Brandenburg c/o Kulturzentrum "Bunte Welt"

05 Okt 2018
19:00 - 21:00
Lesben-Stammtisch
Regenbogenkombinat Brandenburg c/o Kulturzentrum "Bunte Welt"

08 Okt 2018
18:30 - 20:30
4. CSD FORUM | CSD2019
Regenbogenkombinat Brandenburg c/o Kulturzentrum "Bunte Welt"

16 Okt 2018
17:00 - 19:00
Trans*-Stammtisch
Regenbogenkombinat Brandenburg c/o Kulturzentrum "Bunte Welt"

19 Okt 2018
18:00 - 21:00
Schwulen-Stammtisch
Regenbogenkombinat Brandenburg c/o Kulturzentrum "Bunte Welt"