Wir kritisieren die derzeitigen Kürzungspläne der Koalition. Jetzt offenen Brief unterschreiben.
Eröffnung der CSD-Aktionswochen am 23.08.2021 an der BTU Cottbus-Senftenberg
Seifenkistenrennen am 28.08.2021 in Cottbus Sandow
Dragqueen Workshop am 28.08.2021 in Cottbus
Pianobar meets PubalaPub am 01.09.2021 im Piccolo Theater Cottbus

Regenbogenfahnenklau lohnt nicht - Hydi ist da

Hydi

Dürfen wir vorstellen: Das ist "Hydi". "Hydi" ist eine Hydra, ein vielköpfiges Ungeheuer, entliehen der griechischen Mythologie. Du wirst Dich vielleicht fragen, was eine solche Urgestalt mit dem CSD in Cottbus zutun hat und warum "Hydi" so zahlreiche Regenbogenfahnen um den Hals gebunden hat.

Die Hydra steht sinnbildlich für ein Phänomen, das im Jahr 2017 in Cottbus gehäuft im Rahmen der Regenbogenaktion "Wir für Akzeptanz" aufgetreten ist. Rund 200 Regenbogenfahnen wurden von Verwaltungen, Firmen, Jugendeinrichtungen, Vereinen und anderen Organisationen zum CSD aufgehängt. Cottbus und die Niederlausitz war 2 Wochen lang regenbogenbunt. Das fanden einige Menschen scheinbar nicht so toll, denn zahlreiche Regenbogenfahnen, die für Respekt und Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und queeren Menschen stehen, wurden entwendet und abgerissen. Insgesamt vermissten wir 15 Fahnen.

Das war schade, denn mit diesem friedlichen Symbol sollte für vielfältige Liebe und gegenseitigen Respekt geworben werden. Die CSD Organisatoren ersetzten jede entwendete Fahne durch eine neue und eine weitere Regenbogenfahne wurde zusätzlich in Cottbus aufgehangen. Dieses Prinzip erinnerte an das Monster aus der griechischen Mythologie. Die Hydra steht für ein Gleichnis, für Situationen, die nicht einzudämmen oder zu unterdrücken sind, weil jeder Versuch zum Ausweiten führt.

So entstand "Hydi", die von der Comiczeichnerin und Illustratorin Elke Renate Steiner entwickelt wurde.

"Hydi" wird den CSD Cottbus & Niederlausitz 2021 begleiten und so manch Geschichte wird erzählt werden.

Hydi Kontakt

Illustration: Elke R. Steiner - steinercomix.de

Wenn Du eine Regenbogenfahne zu den CSD-Aktionswochen aufgehangen hast und Dir diese geklaut oder zerstört wurde, melde Dich bitte umgehend bei uns. Wir setzen uns dann mit Dir in Verbindung. Die Regenbogenfahne wird innerhalb von 24 Stunden ersetzt und das Ziel für das nächste Jahr steigt entsprechend.

Ansprechpersonen:

  • Uwe Helmholz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Renate Ebel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Hydi führt Buch | Regenbogenfahnenklau stärkt die Kampagne

Ob Banner oder Regenbogenfahnen, Hydi notiert alle Sachbeschädigungen und Verluste. Es wird natürlich bei der Polizei Anzeige erstattet. Mit jeder Verlustmeldung wird das Jahresziel für's nächste Jahr erhöht, sodass die Kampagne größer wird.

Datum Ort Was wurde entwendet oder beschädigt? Auswirkung auf das Jahresziel 2022 neues Ziel 2022
16.08.2021 Blumenfee, Spremberger Str. 21, 03149 Forst  1 Regenbogenfahne +1  290+1=291
01.09.2021 Wendische Kirche, 03130 Spremberg 1 Regenbogenfahne +1 291+1=292 
03.09.2021 Jugendkulturzentrum Glad-House, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus  Regenbogenbanner straßenseitig am Geländer abgerissen  +1 292+1=293 
05.09.2021 Hauptstraße, Burg Spreewald 1 Regenbogenfahne in Brand gesetzt +1 293+1=294 
07.09.2021 Arbeitsstelle für wendisch/sorbische Bildungsentwicklung Cottbus, Sielower Straße 37 / Villa, 03044 Cottbus 1 Regenbogenfahne +1 294+1=295
30.09.2021 Nix e.V., Cottbuser Str. 47, 03149 Forst 1 Regenbogenfahne (150x250) +1 295+1=296